Borakite

Besuchen Sie die Küste und mieten Sie eine Yacht, um auf See zu segeln

Der Tourismus verändert sich mit der Möglichkeit, ein Boot zu mieten. Im Moment stehen mehrere Boote zur Verfügung, von denen die Yacht der Luxus des Bootsverleihs ist. Einige Reiserouten sind verfügbar, um eine Yacht in dieser kalten Zeit zu mieten.

Besuchen Sie die Küste und mieten Sie die Yacht.

In diesem Winter ist der Verleih einer Yacht für alle offen, die einen Bootsführerschein haben. Es gibt mehrere Ziele für diesen Zweck, aber das beliebteste ist die Reise zu den Westindischen Inseln, den karibischen Inseln und den Ländern an der Mittelmeerküste. Die Mietdauer beträgt eine Woche oder mehr zu einem Preis von ca. 1.200 Euro pro Tag. Die meisten Mietyachten haben ein festes Reiseprogramm und die Möglichkeit, die verschiedenen Aktivitäten an Bord zu genießen. Es hängt alles von der Firma des Yachtbauers ab, aber wir haben die Yacht mit Pool, Rutsche, Trampolin, Minigolfplatz oder Spa und all den kleinen Freuden zur Entspannung.

Sie können eine Traumreise wählen.

Die Nachfrage nach yacht mieten konzentriert sich derzeit auf die Inseln Glénan. Es befindet sich auf der Finistère-Seite in der Bretagne, wo auch mehrere Aktivitäten auf Sie warten. Nicht nur Wassersportarten, sondern auch Spaziergänge in der Stadt. Dennoch können Sie den Verleih nutzen, um die ungewöhnlichen Strände der umliegenden kleinen Inseln, die verschiedenen Reichtümer des Wassers und einen schönen Spaziergang auf dem Wasser zu besuchen.

Nehmen wir das Beispiel der Vermietung einer Yacht in Kroatien.

Im Vergleich zu Hotelmieten hat Yachtcharter seinen Wert mit einem Preis, der absolut erschwinglich ist. Aber Sie können auch die Dienstleistungen an Bord genießen, sowie die Möglichkeit, ein paar Stopps an Land zu machen. Aber es ist auf dem Boot, dass Sie die Möglichkeit haben, viele andere Inseln an der Küste zu besuchen. Um die Buchten, die verschiedenen Klippen und die Buchten zu besuchen, die uns einen schönen Strand bieten und ohne zu viele Besucher. Um an den Haltestellen einer Yacht zu sehen, sollte man meinen, man befände sich auf einer großen Fähre, deren Passagiere wie Könige auf dem Boot behandelt wurden.

Alles in allem langweilen wir uns für diesen Yachttrip mit den Aktivitäten an Bord nicht, sondern das Besuchsprogramm. Die Eindrücke, die Sie beim Segeln entlang der Küste und der Inseln gewonnen haben, sind mit nichts zu vergleichen.